Liebherr Ibérica engagiert sich für die Ausbildung junger Talente durch die seit über 20 Jahren bestehende Kooperation mit der EWA Duale Europäische Wirtschaftsakademie (EWA). Das duale Studium ist der erste Schritt in der beruflichen Laufbahn unserer Studierenden. Es ermöglicht ihnen, wertvolle Erfahrungen nicht nur auf dem nationalen, sondern auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt zu sammeln. So verbringen sie die ersten zwei Jahre bei Liebherr Ibérica und das dritte in einem der Werke der Firmengruppe Liebherr in Europa.

Tobias Böhler y Rudolf Lessmeister
Tobias Böhler und Rudolf Lessmeister

Generaldirektoren

“Bei Liebherr Ibérica investieren wir in die Zukunft, indem wir Jahr für Jahr auf unser duales Angebot in den Bereichen Betriebswirtschaft, Mechatronik und Schweißtechnik als tragenden Säule unseres Unternehmens und Schlüsselelemente unseres Erfolges setzen und nach wie vor mit verschiedenen Bildungseinrichtungen, darunter auch die EWA, zusammenarbeiten”.

Marco Diaz, estudiante de ADE Dual en EWA (Liebherr)
Marco Díaz

Dualer Student EWA, Abschlussjahrgang 2019

Marco Diaz absolviert derzeit ein duales Studium, bei dem sich über die 3 Jahre Studienzeit hinweg die Theoriephasen an der EWA mit den Praxisphasen im Unternehmen im 3-Monats-Rhythmus abwechseln.

“Dank des dualen Studiums an der EWA und mit Liebherr Ibérica konnte ich die Theorie direkt mit der Praxis verknüpfen, was einer der Hauptgründe ist, warum ich mich für diese Art des Studiums entschieden habe. Es ist eine viel dynamischere Art des Studierens, und man bekommt einen globalen Überblick über das Unternehmen. Man lernt aus erster Hand, wie die theoretischen Konzepte tatsächlich am Arbeitsplatz angewendet werden.

Bei Liebherr Ibérica habe ich mich von Anfang an sehr wohl und unterstützt gefühlt. Ich hatte die Möglichkeit, in sehr unterschiedlichen Abteilungen zu arbeiten, was mir eine globale und abteilungsübergreifende Sicht auf das Unternehmen verschafft hat. Auch habe ich eine praxisorientierte Sicht auf das entwickelt, was ich an der EWA lerne. Meine letzte Praxisphase absolvierte ich in der Abteilung Verwaltung und Controlling.

Dank Liebherr Ibérica hatte ich die Möglichkeit, sowohl persönlich als auch beruflich zu wachsen”.

Name
Liebherr Ibérica, S.L
⫘ https://www.liebherr.com/

Hauptsitz
Azuqueca de Henares (Guadalajara)

Branche
Maschinenpark. Konstruktion

Grupo Liebherr

Die Firmengruppe Liebherr ist ein familiengeführtes Technologieunternehmen mit einer breit gefächerten Produktpalette. Das Unternehmen ist einer der weltweit größten Hersteller von Baumaschinen, bietet aber auch in vielen anderen Bereichen hochwertige und nützliche Produkte und Dienstleistungen an. Heute umfasst die Unternehmensgruppe mehr als 140 Unternehmen auf allen Kontinenten, beschäftigt mehr als 48.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen konsolidierten Umsatz von mehr als 11,7 Milliarden Euro. Seit der Gründung im Jahr 1949 im süddeutschen Kirchdorf an der Iller verfolgt Liebherr das Ziel, seine Kunden mit anspruchsvollen Lösungen zu überzeugen und zum technologischen Fortschritt beizutragen.

Liebherr Ibérica

Liebherr Ibérica ist die spanische Vertriebs- und Serviceniederlassung der Firmengruppe Liebherr und wurde 1988 gegründet. Liebherr Ibérica verfügt derzeit über zwei Arbeitszentren, in Azuqueca de Henares und Chiloeches (Guadalajara), mehr als 51.000 Quadratmeter Betriebsfläche und rund 130 Mitarbeiter. Liebherr Ibérica ist für den Vertrieb und den After-Sales-Service der Sparten Mobilkrane, Erdbewegung, Baumaschinen, Bergbau, maritime Krane und Betontechnik zuständig.

Werte des Unternehmens
Unsere Vision: Einer der Referenzanbieter im Vertrieb von Liebherr-Baumaschinen zu sein.
Unsere Mission: Liebherr Ibérica ist eine Tochtergesellschaft der Firmengruppe Liebherr, die für die Vermarktung und den Kundendienst verschiedener Sparten des Unternehmens in Spanien verantwortlich ist.
Unsere Werte: Wir sind unabhängig, verantwortungsbewusst, innovativ, effizient, zuverlässig und bieten einen hochwertigen Qualitätsservice.

Wussten Sie dass…

Bei Liebherr Ibérica sind wir seit mehr als 20 Jahren fest in der EWA Duale Europäische Wirtschaftsakademie engagiert. Viele unserer Studierenden haben nach Abschluss ihres Studiums die Möglichkeit, in ein festes Arbeitsverhältnis zu treten. Manche unserer Absolventen haben verantwortungsvolle Positionen in verschiedenen Gesellschaften der Firmengruppe Liebherr eingenommen – so zum Beispiel Margit Brugger, Geschäftsführerin von Liebherr Mexiko, oder Oliver Hoelzer, Geschäftsführer von Liebherr Panama.